Alle Artikel in der Rubrik "Interna"

aufsteigend  absteigend nach dem Veröffentlichungsdatum sortieren.

Bild der KW26: Two Way Mirror Hedge

Bild der Woche KW26 - Matthias Neugebauer: Two Way Mirror Hedge

» Folge 10 von 15 in Bild der Woche

» Bild von Matthias Neugebauer am 24.06.15 um 14:40 » in Rubrik(en): Interna,Kultur und Pop,The Düsseldorfer
» 302 x gelesen » noch kein Kommentar »   

Womit kaum jemand gerechnet hätte: 10 Jahre Open Source

Open Source – das besondere Musikfest auf der Galopprennbahn

Open Source - das besondere Musikfest auf der GalopprennbahnAls ein paar wagemutige Menschen im Sommer 2006 ein „Festival“ mit independenter Musik am See beim Freibad Lörick veranstalteten, hätte wohl kaum jemand damit gerechnet, dass diese Sache zehn Jahre überleben würde. Noch weniger, dass sich dieses besondere Musikfest auf dem Gelände der Galopprennbahn am Grafenberg etablieren würde. Man mag auch gar nicht von einem Festival sprechen, weil dieses Wort im Zusammenhang mit populärer Unterhaltungsmusik die falschen Assoziationen weckt: Schlammige Acker mit Zelten voller Alkoholopfer, die gelegentlich hervorkriechen, um einer Supertruppe zuzujubeln oder der eigenen Lieblings-Band ihre Aufwartung an einer Nebenbühne janz weit draußen zu machen. Denn beim Open-Source-Festival ist das Gelände Programm und irgendwie auch Hauptdarsteller. » weiterlesen »

» Vorbericht von Rainer Bartel am 10.06.15 um 16:30 » in Rubrik(en): Interna
» 310 x gelesen » noch kein Kommentar »   

Die Direktübertragung per Smartphone auf Facebook

Live von der Jazz-Rally 2015

ht_kleinHeute Abend haben wir ein bisschen experimentiert und live von der Jazz-Rally 2015 berichtet. Per Smartphone auf die Facebook-Seite vom Düsseldorfer. Warum wir das tun? Weil wir’s können… Im Ernst: Wir möchten mit der Berichterstattung möglichst viele unserer Leserinnen und Leser dazu verführen, auch noch vorbeizukommen und sich an der Musik und an der einzigartigen Atmosphäre der Altstadt zur Jazz-Rally-Zeit zu erfreuen. Erste Rückmeldungen zeigen: Es ist uns gelungen. Morgen werden wir wieder live bei der Jazz-Rally sein – schalten Sie wieder ein, wenn es heißt: The Düsseldorfer live auf Facebook.

» Hinweis von Rainer Bartel am 22.05.15 um 23:38 » in Rubrik(en): Interna,Kultur und Pop,The Düsseldorfer
» 229 x gelesen » noch kein Kommentar »   

The Düsseldorfer – jetzt besser mobil

td_mobilDie mobile Version von „The Düsseldorfer“ hat seit heute ein flotteres Theme bekommen, mit dem mobile Düsseldorfer das Online-Magazin für Düsseldorfer und Menschen, die in der Ferne an Düsseldorf denken, also ihre Lieblingspublikation noch besser auf dem Smartphone oder dem Tablet lesen und genießen können. Die Version wird automatisch angezeigt, wenn the-duesseldorfer.de auf einem mobilen Gerät im Browser aufgerufen wird. Einfacher geht’s über den QR-Code unten rechts in der Seitenleiste: Einfach einscannen und The-Düsseldorfer-Site aufrufen!

» Hinweis von Rainer Bartel am 05.05.15 um 14:14 » in Rubrik(en): Interna
» 510 x gelesen » 3 x kommentiert »   

Gute Fotos aus Düsseldorf von Düsseldorfer Fotografen

Neue Serie: Bild der Woche

Mit dem Foto „Hornet – K20″ von Matthias Neugebauer startet eine neue Serie im Düsseldorfer. Jeden Mittwoch wird es an dieser Stelle ein Foto aus Düsseldorf von einer/m Düsseldorfer Fotografen/in geben, dass sie/er selbst ausgesucht hat. Inhalt und Stil sind der/dem jeweiligen Fotografen/in vollkommen überlassen. Wenn ich anders angegeben, unterliegt das Bild der Woche der Creative-Commons-Lizenz und darf UNVERÄNDERT und unter Nennung der / des Fotografen/in und der Quelle „The Düsseldorf“ verwendet werden.

Über Einreichungen weiterer Fotografen/innen würden wir uns sehr freuen!

» Ankündigung von Rainer Bartel am 22.04.15 um 21:22 » in Rubrik(en): Interna
» 272 x gelesen » noch kein Kommentar »   

Wie man dem toten Hasen die Bilder erklärt

Wir wünschen ein eierreiches Hasenfest

beuys_haseIhr hoch ergebener Chefredakteuer wünscht im Namen der kompletten Redaktion allen Leserinnen und Lesern von „The Düsseldorfer“ und auch der Rainer’schen Post, sogar denen, die an eine monotheistische Religion wie Christendings, Judenbums oder gar Islambambamm glauben, ein mit Eiern reich gespicktes Tote-Hasen-Fest; gern auch mit einem verschiedenen Mählämmchen auffem Tisch. Und literweise Eierlikör in der Birne. Möget ihr friedlich bleiben, auch wenn’s schwerfällt, und eure Nachbarn nicht mehr verprügeln als unbedingt nötig. Malt doch lieber mal ein Bild. Oder zwei. Dann könnt ihr euch später das Hirn mit Goldfolie bekleistern und das Häschen vor dem Braten auf den Arm nehmen, um diesem dann die soeben selbstgemalten Bilder zu erklären. Und dran denken: Der Ostermontag ist quasi der Zweite Weihnachtstag des Eierfestes; nicht aus Versehen zu Arbeit tapern. Also In diesem Beuys’schen Sinne…

» Gruß von Rainer Bartel am 02.04.15 um 18:55 » in Rubrik(en): Interna,The Düsseldorfer
» 245 x gelesen » noch kein Kommentar »   

Finale Quiz-Regelung

Nachdem wir mit einigen Rätsel Erfahrungen gesammelt haben, werden wir bei der Ermittlung des Gewinners bzw. der Gewinnerin des jeweiligen Hauptpreises so vorgehen: Unter allen Leserinnen und Lesern, die in den 48 Stunden nach Veröffentlichung des Rätsels eine Lösung PER KONTAKTFORMULAR einreichen, wird ebenjener Hauptpreis mithilfe des Zufallsgenerators von Excel ausgelost. Die Rechtswege sind selbstverständlich fest verschlossen, und Widerstand ist zwecklos.

» Hinweis von Rainer Bartel am 30.03.15 um 14:30 » in Rubrik(en): Interna,The Düsseldorfer
» 333 x gelesen » 1 x kommentiert »   

Fracking-Tom unterwegs im Auftrag der Immobilienwirtschaft

Hier Geisel-freie Zone!

geisel_mipimWährend sich Kollegen, die ihr Online-Medium „unabhängig“ nennen, sich nicht zu schade sind, des OBs Auftritt auf der Immobilien-Messe MIPIM abzufeiern, den dieser ganz im Sinne der stadtzerstörenden Immobilienunternehmen gestaltete, bleibt The Düsseldorfer tatsächlich unabhängig und wird dem Mann mit der schillernden Wirtschaftsvergangenheit hier keine Bühne bieten. Nein, hier wird das Konterfei des kleinen Schwaben nicht dreimal wöchentlich zu sehen sein. Nein, hier wird der Mann, der Fracking im Prinzip dufte findet, nicht als Volksheld stilisiert, weil er die Nazis auch scheiße findet. The Düsseldorfer wird weder Außenstelle des Presseamtes der Stadt Düsseldorf, noch des OB-Büros oder gar der zukünftigen Wahlkampfzentrale. Wer sich aus welchen Gründen meint, meint beim Sozen-OB anbiedern zu müssen, der möge das tun – sich dann aber auch nicht wundern, wenn es heißt: Ach, der wird doch aus dem Rathaus finanziert. » weiterlesen »

» Disclaimer von Rainer Bartel am 12.03.15 um 12:28 » in Rubrik(en): Interna,Lokalpolitik,The Düsseldorfer
» 338 x gelesen » noch kein Kommentar »   

Seiten: 1 2 3 4 ... 25 »